Seminare & Bildung

NEU! Projektierung elektrischer Anlagen und Nachweis von Schutzmaßnahmen


06.10.2020
9:00 – 16:30

E|AKADEMIE.NRW - Dortmund Fachverband
Hannöversche Str. 22
44143 Dortmund-Körne

Freie Plätze

7

169,00 € Gebühr für Mitglieder (zzgl. USt.)

237,00 € Gebühr für Nicht-Mitglieder (zzgl. USt.)

Referent

Markus Scholand

Ansprechpartner

Kathrin Liskatin-Schwohnke

(02 31) 5 19 85-12

In diesem Seminar werden die Auslegung von Schutzmaßnahmen sowie die Strombelastbarkeiten von Kabeln und Leitungen und die Maßnahmen zum Überspannungsschutz vermittelt.

Inhalte des Seminars:

  • gesetzliche Regelungen
  • Schutz gegen elektrischen Schlag DIN VDE 0100-410
  • Schutz gegen thermische Auswirkungen DIN VDE 0100-420 (Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtung, AFDD)
  • Auswahl von Schutzgeräten (Schutz vor Überlast und Kurzschluss, Schaltvermögen, Back-up Schutz, Selektivität)
  • Verlustleistung von Geräten
  • Auswahl von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen
  • Strombelastbarkeit von Kabeln und Leitungen unter Berücksichtigung der Verlegart
  • Berechnung des Spannungsfalls
  • Überspannungsschutz nach VDE-Anwendungsregel "VDE-AR-N 4100", DIN VDE 0100-443 und DIN VDE 0100-534
  • Aufbau EMV-freundlicher Niederspannungsanlagen
  • Mindestanforderung an die Dokumentation nach DIN EN 61439

Teilnahmebedingungen: Die schriftliche Abmeldung bis zu zwei Wochen vor Seminarbeginn erfolgt ohne Berechnung von Stornierungskosten. Bei schriftlicher Abmeldung bis zu einer Woche vor Seminarbeginn werden 20 % der Seminargebühr berechnet; bei späterer schriftlicher Abmeldung betragen die Stornierungskosten 100 % der Seminargebühr. Die Gebühren verstehen sich zuzüglich gültiger Mehrwertsteuer und gelten ausschließlich für verbandsangehörige Innungsmitglieder der elektro- und informationstechnischen Handwerke NRW. Für Nichtmitglieder gilt ein Aufschlag in Höhe von 40 %.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: geschaeftsstelle(at)elektroinnung-karlsruhe.de oder rufen Sie uns an: 0721/932840